Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [NEU]

DIN EN ISO 18314-4:2024-04

Analytische Farbmessung - Teil 4: Metamerie-Index von Probenpaaren bei Lichtartwechsel (ISO 18314-4:2024); Deutsche Fassung EN ISO 18314-4:2024

Englischer Titel
Analytical colorimetry - Part 4: Metamerism index for pairs of samples for change of illuminant (ISO 18314-4:2024); German version EN ISO 18314-4:2024
Ausgabedatum
2024-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,10 EUR inkl. MwSt.

ab 92,62 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 99,10 EUR

  • 119,00 EUR

  • 124,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 119,80 EUR

  • 149,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2024-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
32
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3523458

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt einen Formalismus zur Berechnung der Lichtart-Metamerie von Uni-Farben fest. Dieser kann ohne Anpassungen in der Metrik nicht auf Effektfarben von Überzügen beziehungsweise Beschichtungen angewendet werden.
Dieses Dokument behandelt nur das Phänomen der Metamerie bei Lichtartwechsel, das in der praktischen Anwendung die größte Bedeutung hat. Für die Fälle, in denen die Farborte eines Probenpaares unter Referenzbedingungen nicht exakt übereinstimmen, enthält dieses Dokument Leitlinien für die zu ergreifenden Korrekturmaßnahmen. Bei der Reproduktion von Farben wird der Metamerie-Index als Qualitätsmaß verwendet, um Toleranzen für Farbabstände zwischen einer Farbvorlage und einer Farbnachstellung bei unterschiedlichen Beleuchtungsbedingungen festzulegen. Die Quantifizierung der Lichtart-Metamerie von Probenpaaren wird formal auf eine Farbabstandsbewertung zurückgeführt, bei der Toleranzen herangezogen werden können, die bei der Bewertung reiner Restfarbabstände üblich sind.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 025-00-02 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss FNF/FNL: Farbmetrik" im DIN-Normenausschuss Farbe (FNF).

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.180.20, 87.060.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3523458
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 18314-4:2021-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 18314-4:2021-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in 8.1 wurde eine kurze Einführung zur Unterscheidung zwischen Metamerie und Paramerie hinzugefügt; b) Gleichung (1) wurde aktualisiert und an Gleichung (2) und Gleichung (4) bis Gleichung (24) angeglichen; c) die Legende zu Bild A.1 wurde aktualisiert; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2024-04 - 2024-04

Norm [NEU]

DIN EN ISO 18314-4:2024-04
ZURÜCKGEZOGEN
2021-09 - 2024-04

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2023-02 - 2024-04

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...