Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 19111/A2:2024-01

Geoinformation - Koordinatenreferenzsysteme - Änderung 2 (ISO 19111:2019/Amd 2:2023); Englische Fassung EN ISO 19111:2020/A2:2023

Englischer Titel
Geographic information - Referencing by coordinates - Amendment 2 (ISO 19111:2019/Amd 2:2023); English version EN ISO 19111:2020/A2:2023
Ausgabedatum
2024-01
Originalsprachen
Englisch
Seiten
21

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 85,30 EUR inkl. MwSt.

ab 79,72 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 85,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 103,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2024-01
Originalsprachen
Englisch
Seiten
21
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3488019

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Text von ISO 19111:2019 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 211 „Geographic information/Geomatics“ der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 19111:2020 durch das Technische Komitee CEN/TC 287 „Geoinformation“ übernommen, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Für Deutschland hat hieran der Arbeitsausschuss NA 005-03-03 AA „Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287 + ISO/TC 211)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) mitgearbeitet. Dieses Dokument ist die zweite Änderung zu DIN EN ISO 19111:2020-09. ISO 19111:2019 definiert das konzeptionelle Schema für die Beschreibung der Referenzierung durch Koordinaten. Es beschreibt die Mindestdaten, die zum Definieren von Koordinatenreferenzsystemen erforderlich sind. ISO 19111:2019 unterstützt die Definition von: - räumlichen Koordinatenreferenzsystemen, bei denen sich die Koordinatenwerte nicht mit der Zeit ändern; - räumlichen Koordinatenreferenzsystemen, bei denen sich die Koordinatenwerte von Punkten auf oder in der Nähe der Erdoberfläche mit der Zeit aufgrund der Bewegung der tektonischen Platte oder einer anderen Verformung der Kruste ändern; - parametrischen Koordinatenreferenzsystemen, die einen nicht räumlichen Parameter verwenden, der sich monoton mit der Höhe oder Tiefe ändert; - Zeitkoordinaten-Referenzsystemen, die Datum, zeitliche Zählung oder zeitliche Messgrößen verwenden, die sich monoton mit der Zeit ändern; - gemischten räumlichen, parametrischen oder zeitlichen Koordinatenreferenzsystemen.

ICS
35.240.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3488019

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...