Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 80601-2-84:2024-04

Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-84: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Notfall- und Transportbeatmungsgeräten (ISO 80601-2-84:2023); Deutsche Fassung EN ISO 80601-2-84:2023

Englischer Titel
Medical electrical equipment - Part 2-84: Particular requirements for the basic safety and essential performance of ventilators for the emergency medical services environment (ISO 80601-2-84:2023); German version EN ISO 80601-2-84:2023
Ausgabedatum
2024-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
166

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 291,10 EUR inkl. MwSt.

ab 272,06 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 291,10 EUR

  • 349,30 EUR

  • 363,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 351,70 EUR

  • 440,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2024-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
166
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3508539

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die grundlegende Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale eines EMS-Beatmungsgeräts in Kombination mit seinem Zubehör fest. Der Anwendungsbereich schließt Zubehörteile ein, die vom Hersteller für den Anschluss an das Beatmungssystem des Beatmungsgerätes oder an ein EMS-Beatmungsgerät vorgesehen sind, wenn die Eigenschaften dieser Zubehörteile die grundlegende Sicherheit oder die wesentlichen Leistungsmerkmale des EMS-Beatmungsgerätes beeinflussen können. Gegenüber der ersten Ausgabe erfolgte in dieser zweiten Ausgabe eine grundlegende technische Überarbeitung. Die Änderungen beinhalten insbesondere Aktualisierungen auf der Grundlage der Überarbeitung von IEC 60601-1 über die allgemeinen Anforderungen an die Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von medizinischen elektrischen Geräten, zusätzliche Anforderungen für ein verantwortungsvolles Organisationsprotokoll und Klarstellung der Anforderungen an den maximalen Grenzdruck. Dieses Dokument (EN ISO 80601-2-84:2023) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 121 „Anaesthetic and respiratory equipment“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 215 „Beatmungs- und Anästhesiegeräte“ erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 176-05-03 AA „Anästhesie und Beatmung“ im DIN-Normenausschuss Gesundheitstechnologien (NAGesuTech).

Inhaltsverzeichnis
ICS
11.040.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3508539
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 794-3:2009-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 794-3:2009-12 wurden die folgenden Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an IEC 60601-1:2005+AMD1:2012+AMD2:2020, IEC 60601-1-2:2014+AMD1:2020, IEC 60601-1-6:2010+AMD1:2013+AMD2:2020, IEC 60601-1-8:2006+AMD1:2012+AMD2:2020 und IEC 60601-1-12:2014+AMD1:2020; b) Anforderungen an ein Protokoll der verantwortlichen Organisation hinzugefügt; c) Anforderungen an die Lesbarkeit von Anzeigen für Bediener mit persönlicher Schutzausrüstung hinzugefügt; d) Anforderungen an Anzeigen während der Kalibrierung von Überwachungsgeräten für Gase hinzugefügt; e) Anforderungen an den maximalen Grenzdruck präzisiert; f) Anforderungen an die Systemwiederherstellung des Beatmungsgeräts hinzugefügt; g) Anforderungen an und Definitionen für die Cybersicherheit hinzugefügt; h) Harmonisierung mit ISO 20417, sofern angebracht; i) redaktionelle Überarbeitung des Dokuments.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...