Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN VDE 0100-722:2016-10

VDE 0100-722:2016-10

Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 7-722: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art - Stromversorgung von Elektrofahrzeugen (IEC 60364-7-722:2015, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-722:2016

Englischer Titel
Low-voltage electrical installations - Part 7-722: Requirements for special installations or locations - Supplies for electric vehicles (IEC 60364-7-722:2015, modified); German implementation HD 60364-7-722:2016
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
25

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

63,27 EUR inkl. MwSt.

59,13 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 63,27 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
25

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die besonderen Anforderungen, die in diesem Teil der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) enthalten sind, sind anzuwenden für - Stromkreise die für die Versorgung von Elektrofahrzeugen für Ladezwecke vorgesehen sind; - Schutzmaßnahmen bei Rückspeisung von elektrischer Energie vom Elektrofahrzeug zum privaten und zum öffentlichen Netz. Diese Norm berücksichtigt neben den in Europa bereits anerkannten Anforderungen an die Stromversorgung von Elektrofahrzeugen nun auch die internationalen Interessen. Gegenüber DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722):2012-10 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Erweiterungen der Schutzvorkehrungen, die nicht verwendet werden dürfen; b) Anforderungen an "Einrichtungen zum Schutz bei Überstrom" konkretisiert; c) Anforderungen zu Isolationsüberwachungsgeräten (IMDs) aufgenommen; d) Anforderungen an Einrichtungen zur Isolationsfehlersuche in IT-Systemen (IFLS) aufgenommen. Zuständig ist das DKE/UK 221.2 "Schutz gegen thermische Auswirkungen/Sachschutz" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722):2012-10 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Im Gegensatz zur Vorgängernorm, die auf rein europäischen Normungsarbeiten beruht, sind nun auch internationale Interessen berücksichtigt; b) Anforderungen an Gleichzeitigkeitsfaktor konkretisiert; c) Erweiterungen der Schutzvorkehrungen, die nicht verwendet werden dürfen; d) zusätzliche Anforderungen zu "Schutz bei Überspannungen infolge atmosphärischer Einflüsse oder von Schaltvorgängen" sind entfallen; e) Anforderungen an "Einrichtungen zum Schutz bei Überstrom" konkretisiert; f) Anforderungen zu Isolationsüberwachungsgeräten (IMDs) aufgenommen; g) Anforderungen an Einrichtungen zur Isolationsfehlersuche in IT-Systemen (IFLS) aufgenommen; h) Anforderungen an Not-Ausschaltungen entfallen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...