Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Arbeiten Sie noch mit e-NORM?

Nicht nur Unternehmen, auch das Normen-Management entwickelt sich weiter – deshalb stellen wir unsere Software Beuth e-NORM zum 31.12.2025 ein. Damit Sie weiterhin zufriedenstellend Ihre Normen managen können, möchten wir Ihnen eine möglichst gut zu Ihren Bedürfnissen passende Alternative anbieten.

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die folgenden Fragen zu beantworten, damit wir Ihren Bedarf bzw. Ihre Anforderungen besser einschätzen können. Teilen Sie uns zudem gerne mit, auf welche Weise wir Sie später kontaktieren und informieren dürfen – herzlichen Dank!


* Pflichtfeld

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

 

Häufig gestellte Fragen zur Umstellung von e-NORM auf Nautos
  • Beuth e-NORM wird zum 31.12.2025 eingestellt. Bis zu diesem Termin steht Ihnen der Account theoretisch zur Verfügung.

  • Sie können ab sofort Nautos Basic sowie verschiedene Zusatzmodule abonnieren. Nautos Pro wird aktuell entwickelt und ist ab 2025 verfügbar.

    In den folgenden Releases wird Nautos um weitere Funktionen erweitert und weitere optionale Module werden veröffentlicht.

    Ihr persönlicher Umstellungszeitpunkt ist abhängig von der Nutzungsintensität der Funktionen Ihrer Beuth e-NORM Anwendung. Sie können sich an unserer Entwicklungsroadmap orientieren.

  • Nein, zumindest ist die Übertragung von Daten aus Ihrer Beuth e-NORM in Nautos lediglich einmalig zu einem individuellen abgestimmten Zeitpunkt möglich. Insofern empfehlen wir keinen darüber hinausgehenden parallelen produktiven Einsatz beider Lösungen.

    Beuth e-NORM ist grundsätzlich bis Ende 2025 verfügbar. Nautos können Sie in den aktuell verfügbaren Varianten und mit den zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Modulen jederzeit beauftragen.

  • Anhand unserer Roadmap zu den Nautos Releases können Sie Ihren Umstellungszeitpunkt selbstständig wählen und uns kontaktieren, sobald Sie ein Umstellungsangebot wünschen.

  • Ja, im Rahmen Ihres Beratungsgesprächs mit Ihrem Account Manager legen Sie den geeigneten Zeitraum für den Testaccount fest.

  • Die Einführung der neuen Anwendung erfordert auch, dass ein neuer Vertrag abgeschlossen wird.

    Nautos ist ein neues Produkt des DIN Media Verlags und bedarf einer separaten Beauftragung. Bestehende Beuth e-NORM Verträge werden spätestens zum Lebenszyklusende des Produkts gekündigt.

  • Nautos ist modular aufgebaut, um den individuellen Anforderungen einzelner Kunden optimal Rechnung tragen zu können und mit den Bedürfnissen unserer Kunden mitwachsen zu können. Die für Sie passende Ausstattung können Sie mit Ihrem Account Manager besprechen und sich ein individuelles Angebot erstellen lassen.

  • Unser Ziel ist, mit Nautos alle bisherigen Kern-Prozesse zu optimieren und unseren Kunden eine technologisch zukunftssichere Lösung anzubieten.

    Mit der Einführung von Nautos stehen Ihnen e-NORM-Funktionen in optimierter Form zur Verfügung, egal ob Suche, Anzeige, Bestellung, Überwachung, Erfassen von eigenen Datensätzen – alle Funktionen der bestehenden Systeme PLUS die bei der Zusammenführung und Neukonzeption entstandenen Funktionen finden in Nautos ihren Platz.

    Nautos ist jedoch nicht das Nachfolgeprodukt zu Beuth e-NORM. Mit der neuen Softwarearchitektur und dem modularen Aufbau haben wir eine zukunftssichere Lösung geschaffen, die auch neue Herausforderungen bewältigen kann, aber insofern auch nicht alle Funktionen deckungsgleich zu Beuth e-NORM abbildet.

  • Die festen persönlichen Favoritenordner und Favoritenkataloge werden übernommen. Sämtliche Suchfragen als auch Papiernormenverweise sind zum heutigen Stand nicht migrierbar.

  • Alle Dokumente werden migriert und auf den Nautos Online-Hosting Speicher übertragen. Einzelplatzlizenzen (Dokumentzugänge) werden entsprechend übertragen. Lizenzgruppen werden nicht migriert, sondern müssen in Nautos neu angelegt werden.