Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Publikation DAfStb-Heft 491 1999-10

Der Einfluß von freien Schwingungen auf ausgewählte dynamische Parameter von Stahlbetonbiegeträgern

Autoren
Kramp Michael, Specht Manfred
Herausgeber
DAfStb
DOI https://dx.doi.org/10.2366/23515109

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

31,20 EUR inkl. MwSt.

29,16 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 31,20 EUR

Autoren
Kramp Michael, Specht Manfred
Herausgeber
DAfStb
DOI https://dx.doi.org/10.2366/23515109

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Von Specht, Manfred; Kramp, Michael: Der ständig zunehmende Güterverkehr auf dem Straßen- und Schienenweg führte in jüngster Zeit zu einem erheblichen Anstieg der Belastungen von Brückenbauwerken. Besonders auf Straßenbrücken hat sich die Zahl der LKW-Überfahrten bei gleichzeitigem Anstieg des LKW-Gesamtgewichts drastisch erhöht. Die Frage nach ausreichender Tragsicherheit einer Brücke und zukünftigen Schäden aus Verkehrsbelastungen kann durch Messungen am Bauwerk beantwortet werden. In der vorliegenden Arbeit werden neue Kenntnisse über Änderungen im Tragverhalten von dynamisch beanspruchten Stahlbetonbiegeträgern erarbeitet. An vier Stahlbetonbiegeträgern werden statische Versuche, Dauerschwingversuche und Ausschwingversuche durchgeführt. Dabei wird der Einfluß freier Schwingungen auf das Tragverhalten und die Meßergebnisse besonders berücksichtigt. Die Auswertungen zeigen, daß die Ergebnisse von der Art der Messung bestimmt werden, z. B. sind statisch und dynamisch ermittelte Biegesteifigkeiten verschieden. Die Frequenz und die Dämpfung der Versuchsträger wurde in Abhängigkeit von der Belastungsgröße und -häufigkeit bestimmt. Beide Parameter zeigten bei konstanter Einwirkung einen Einfluß der Belastungshäufigkeit. Bestimmender Parameter für das statische und dynamische Verhalten waren die Verbundeigenschaften. Relativverschiebungen zwischen Bewehrung und Beton konnten in Phasendiagrammen und Hysteresekurven nachgewiesen werden. Bei zwei Trägern ergab sich im Dauerschwingversuch ein Versagen der Biegezugbewehrung.

Produktinformationen
Ausgabedatum: 10.1999

1. Auflage, 162 Seiten, A4, Broschiert, Print

ISBN 978-3-410-65691-3 | BESTELL-NR. 65691

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...