Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Publikation DIN Media kompakt 2011-01

Schimmelpilze in Wohnräumen vermeiden

Autoren
Leticia de Anda González, Dr.-Ing. Martin H. Spitzner
Herausgeber
DIN
Information
Mindestabnahme 5 Exemplare

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

5,00 EUR inkl. MwSt.

4,67 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 5,00 EUR

Autoren
Leticia de Anda González, Dr.-Ing. Martin H. Spitzner
Herausgeber
DIN
Information
Mindestabnahme 5 Exemplare

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Mit diesem Ratgeber aus der Reihe Beuth kompakt erhalten Hauseigentümer und Mieter erstmalig wertvolle Hinweise zur Vermeidung von Schimmelpilzwachstum in Wohnräumen, die auch direkt umgesetzt werden können. Der Leser erfährt Wissenswertes zu Themen wie richtiges Heizen und Lüften, Abdichtung von Fenster und Türen oder Positionierung von Möbeln an Außenwänden. Ergänzend wird auf andere, nicht vom Nutzer abhängige mögliche Ursachen von Schimmelpilzwachstum hingewiesen.

Leseprobe
Produktinformationen
Ausgabedatum: 01.2011

1. Auflage, 26 Seiten, A6, Geheftet, Print

ISBN 978-3-410-21082-5 | BESTELL-NR. 21082

Angaben zu Herausgeber und Autoren

Autoren

  • Leticia de Anda González

  • Dr.-Ing. Martin H. Spitzner

    Nach dem Studium der Bauphysik in Stuttgart, promovierte Dr.-Ing. Martin H. Spitzner mit einer Arbeit über die Wärmeleitfähigkeit geschäumter Massen an der TU Clausthal.

    Sieben Jahre lang arbeitete er im Institut für Ziegelforschung Essen e. V. und seit Anfang 2000 ist er Abteilungsleiter "Bauphysik & Bauteile" bei FIW München

    Herr Spitzner ist Obmann der DIN-Normenausschüsse "Baulicher Wärmeschutz im Hochbau" und "Wärmetransport". Er ist zudem Vertreter der "Bauseite" im DIN-Normenausschuß "Energetische Bewertung von Gebäuden" (DIN V 18599) und Mitglied im DIN-Lenkungsgremium EPBD sowie im DIN-Koordinierungsausschuß Energieeinsparung und Wärmeschutz.

    Er ist außerdem Lehrbeauftragter an der Freien Universität Bozen und an der TU München am Lehrstuhl für Bauphysik.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...