Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

DIN CEN/TR 15874:2016-09

DIN SPEC 45659:2016-09

Bahnanwendungen - Geräuschemission - Feldversuch zu EN 15610:2009 über Messung der Schienenrauheit im Hinblick auf die Entstehung von Rollgeräusch; Deutsche Fassung CEN/TR 15874:2009

Englischer Titel
Railway applications - Noise emission - Road test of standard for rail roughness measurement EN 15610:2009; German version CEN/TR 15874:2009
Ausgabedatum
2016-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
58
Verfahren
Fachbericht

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 117,10 EUR inkl. MwSt.

ab 109,44 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 117,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 141,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
58
Verfahren
Fachbericht
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2517003

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die durch das Abrollen des Rades auf der Schiene erzeugten Schwingungen führen zur Schallabstrahlung bei Rad, Schiene und Schwelle. Maßgeblich ist hierfür die kombinierte Rauheit von Rad- und Schienenfahrflächen verantwortlich, die durch die wirkenden Kontaktkräfte die Strukturen zur Schwingung anregen. DIN EN 15610:2009 stellt eine Methode bereit, die Schienenfahrflächenrauheit im akustisch relevanten Bereich der Wellenlängen zu bestimmen. In einem Feldversuch wurde vor der Herausgabe von DIN EN 15610:2009 geprüft, inwieweit der Norm-Entwurf von verschiedenen Messteams einheitlich interpretiert wurde und ob die Anwendung der Norm mit unterschiedlichen Messgeräten zu einer vergleichbaren Abschätzung des Rauheitsspektrums führt. DIN CEN/TR 15874 (DIN SPEC 45659) beschreibt den Feldversuch zur Bestimmung der akustischen Rauheit von Schienenfahrflächen in Anwendung von DIN EN 15610:2009. Der zu Grunde liegende europäische Fachbericht wurde in der Arbeitsgruppe WG 3 "Akustik" des CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erstellt. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 001-01-05-01 UA "Spurgebundene Fahrzeuge - Kenngrößen" des Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS) in DIN und VDI.

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.140.30, 93.100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2517003

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...