Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

DIN EN 61547 Beiblatt 1:2021-03

VDE 0875-15-2 Beiblatt 1:2021-03

Einrichtungen für allgemeine Beleuchtungszwecke - EMV-Störfestigkeitsanforderungen; Beiblatt 1: Objektives Flickermeter und Störfestigkeitsprüfverfahren gegen Spannungsschwankungen (IEC TR 61547-1:2020)

Englischer Titel
Equipment for general lighting purposes - EMC immunity requirements; Supplement 1: Objective light flickermeter and voltage fluctuation immunity test method (IEC TR 61547-1:2020)
Ausgabedatum
2021-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
48

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

95,25 EUR inkl. MwSt.

89,02 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 95,25 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
48

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Beiblatt zu IEC 61547 beschreibt ein objektives Licht-Flickermessgerät, das unter anderem für folgende Zwecke eingesetzt werden kann: - Prüfung der Eigenarbeitsweise aller Beleuchtungseinrichtungen ohne Spannungsschwankungen; - Prüfen der Störfestigkeit von Beleuchtungseinrichtungen gegen (unbeabsichtigte) Spannungsschwankungen am Netzspannungsanschluss; - Prüfung der Störfestigkeit von Beleuchtungseinrichtungen gegen absichtliche Spannungs-Schwankungen am Wechselspannungsanschluss (AC-Power-Port), die beispielsweise bei Rundsteueranlagen auftreten. Das Ziel dieses Dokuments ist es, eine allgemeine und objektive Referenz für die Bewertung der Qualität von Beleuchtungseinrichtungen in Bezug auf Lichtstrom-Flicker zu etablieren. Zeitliche Veränderungen der Lichtfarbe (chromatisches Flickern) werden in diesem Test nicht berücksichtigt. Diese Methode kann auf Beleuchtungseinrichtungen angewendet werden, die in den Geltungsbereich des IEC-Komitees 34 fallen, wie Lampen und Leuchten, die für den Anschluss an eine Niederspannungsstromversorgung bestimmt sind. Unabhängiges Zubehör, wie Vorschaltgeräte, kann auch durch die Verwendung einer repräsentativen Lichtquelle für dieses Zubehör geprüft werden. Das in diesem Dokument beschriebene objektive Licht-Flickermessgerät und die Methode der beschriebenen Spannungsschwankungsprüfung basieren auf der Norm IEC 61000-3-3 für Spannungsschwankungsgrenzen und der Flickermeter-Norm IEC 61000-4-15.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61547 Beiblatt 1 (VDE 0875-15-2 Beiblatt 1):2018-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Anwendungsbereich wurde dahingehend klargestellt, dass die Prüfung klar differenziert zwischen der – Messung des Eigen-Flickers aller Beleuchtungseinrichtungen ohne Anwendung von Spannungsschwankungen in Form von Beleuchtungsstärke-Flicker (Beleuchtungsstärke-Flimmern), – Prüfung der Störfestigkeitseigenschaften von Beleuchtungseinrichtungen gegen (unbeabsichtigte) Spannungsschwankungen am Wechselspannungsnetz in Form von Beleuchtungsstärke-Flicker; b) die Verfahren der „Flickerprüfung“ nach Abschnitt 9 wurden klargestellt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...