Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

DIN SPEC 19429:2018-03

Schutzkleidung gegen Gase und Partikel aus luftdurchlässigem Material - Klassifikation von Prüfergebnissen, Kennzeichnung und Herstellerinformationen

Englischer Titel
Protective clothing against gases and particles made of permeable to air materials - Classification from test results, marking and manufacturer information
Ausgabedatum
2018-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14
Verfahren
Vornorm

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 51,00 EUR inkl. MwSt.

ab 47,66 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 51,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 61,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2018-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14
Verfahren
Vornorm
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2808366

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt eine Klassifizierungssytematik für die Prüfergebnisse von Schutzkleidung aus luftdurchlässigem Material gegen Gase und Partikel sowie die Kennzeichnung der Schutzkleidung und die vom Hersteller anzugebenden Informationen fest. Anforderungen zur weiteren Prüfung von Schutzkleidung und gegebenenfalls notwendige Schutzkomponenten wie Atemanschluss, Schutzschuhe und Handschuhe werden in dieser Norm nicht festgelegt, sondern sind Gegenstand europäischer beziehungsweise internationaler Normung. Diese Technische Spezifikation (DIN SPEC) wurde vom DIN-Normenausschuss Persönliche Schutzausrüstung (NPS), Arbeitsausschuss NA 075-05-03 AA "Schutzkleidung gegen Chemikalien und radioaktive Kontamination", erstellt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.340.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2808366

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...