Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

DWA-M 180:2005-12

Handlungsrahmen zur Planung der Abflusssteuerung in Kanalnetzen

Ausgabedatum
2005-12
Artikel mit digitalem Zusatzinhalt
EXE, Weitere elektronische Beilagen
Der Zusatzinhalt wird je nach Format und Kaufoption bereitgestellt. Bitte eventuelle Hinweise im Dokument beachten.
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
50

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

50,50 EUR inkl. MwSt.

47,20 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 50,50 EUR

Ausgabedatum
2005-12
Artikel mit digitalem Zusatzinhalt
EXE, Weitere elektronische Beilagen
Der Zusatzinhalt wird je nach Format und Kaufoption bereitgestellt. Bitte eventuelle Hinweise im Dokument beachten.
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
50

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Das Merkblatt soll dazu beitragen, dass zukünftig bei der entwässerungstechnischen Planung die Abflusssteuerung als eine potenzielle Realisierungsvariante regelmäßig Berücksichtigung findet. Dies umfasst sowohl einfache lokale Steuerungssysteme wie auch komplexer strukturierte Verbundsteuerungen. Die hierzu notwendigen, sich am Fortgang des Planungsprozesses orientierenden, Verfahrensschritte werden aufgezeigt und erläutert. Das Merkblatt richtet sich an alle im Bereich der Entwässerungstechnik planenden, betreibenden und Aufsicht führenden Institutionen. Die darin enthaltenen Ausführungen machen die Technik der Abflusssteuerung transparenter und leichter verständlich, was planenden Ingenieurbüros eine kostengünstige Bearbeitung dieser Thematik ermöglicht. Betreiber und zuständige Behörden erhalten wichtige Hinweise zum Umgang mit dieser Variante im Hinblick auf organisatorische und genehmigungsrechtliche Aspekte und werden in die Lage versetzt, die in der Planung dargestellten Wege besser nachzuvollziehen.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...