Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

DWA-M 753:2005-10

Abwasser aus der Kartoffelverarbeitung

Ausgabedatum
2005-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

45,00 EUR inkl. MwSt.

42,06 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 45,00 EUR

Ausgabedatum
2005-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
In diesem Merkblatt werden Verfahren zur Vermeidung/Verminderung und Behandlung von Abwasser aus typischen Prozessen zur Herstellung von Kartoffelerzeugnissen für den menschlichen Verzehr nach dem Stand der Technik beschrieben. Zugleich werden Stoffströme sowie sämtliche innerbetriebliche Maßnahmen zur Vermeidung und Verminderung von Emissionen nach den besten verfügbaren Techniken gemäß der Richtlinie über die integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung (IVU-Richtlinie) und dem Reference Document on Best Available Techniques in the Food, Milk and Drink Industries (BREF 26) dargestellt. Hierbei werden zunächst die einzelnen Produktionsverfahren beschrieben und Angaben zum Stoff- und Energieverbrauch gemacht. Im Anschluss werden Aussagen zu Abwasseranfall- und -beschaffenheit, zu den anfallenden Abfällen und deren Verwertung / Beseitigung sowie zum Anfall von Abluft, Abwärme und Lärm getroffen. Ein weiterer Abschnitt widmet sich der Verringerung/Vermeidung von Stoff- und Energieverbräuchen. Abschließend werden Regelungen zur Abwasser- und Schlammbehandlung dargelegt. Beispiele ausgeführter Anlagen runden die Thematik ab. Das Merkblatt soll Behörden, Verbänden, Planern und den einschlägigen Betrieben als Erkenntnisquelle dienen und einen fachspezifischen Überblick vermitteln.
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...