Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

EuroWindoor Merkblatt KB.01:2020-06

VFF Merkblatt KB.01:2020-06

Kraftbetätigte Fenster

Englischer Titel
Power operated Windows
Ausgabedatum
2020-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

25,00 EUR inkl. MwSt.

23,36 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 25,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 25,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Dieses Merkblatt gilt für Planung, Herstellung, Einbau, Inbetriebnahme und Nutzung kraftbetätigter Fenster durch Fachkräfte für die gewerbliche, öffentliche und private Anwendung. Dies umfasst auch die Nachrüstung von Fenstern mit Antrieben. Dieses Merkblatt gilt nicht für den Einbau von Antrieben durch den Endverbraucher. Durch eine Kraftbetätigung kommt es zu einem erhöhten Gefährdungspotenzial, dem mit geeigneten Maßnahmen begegnet werden muss. Dieses Merkblatt gibt Hinweise und technische Lösungsansätze für die Verwendung kraftbetätigter Fenster, so dass deren Bedienung sicher und ohne großes Risiko gewährleistet werden kann. Neben Begriffsdefinitionen und den Grundlagen geht das Merkblatt auf Zuständigkeiten, Haftungsfragen und die Verantwortlichkeiten zur Dokumentation ein. Über eine Risikobeurteilung wird eine Schutzklasse ermittelt, der zur Risikominimierung eine Auswahl an Schutzmaßnahmen zugeordnet ist. Neben den für die Inbetriebnahme wichtigen Dingen, wird abschließend auf die Bedeutung der Instandhaltung anhand der bereitgestellten Benutzerinformationen eingegangen.
Inhaltsverzeichnis
ICS
91.060.50
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Hintergrund der Überarbeitung waren Erfahrungen aus der praktischen Anwendung, wonach häufig der Errichter, der das kraftbetätigte Fenster auf der Baustelle (vor Ort) verwendungsfertig erstellt und in Betrieb nimmt, nicht genau wusste, was er zur Einhaltung der Maschinenrichtlinie tun und dokumentieren soll. Das neue Merkblatt wurde daher um ein weiteres Kapitel „Inbetriebnahme“ ergänzt. In diesem Zusammenhang wurden ebenfalls Klarstellungen und redaktionelle Anpassungen vorgenommen. So ist jetzt zur Vermeidung von Missverständnissen im Geltungsbereich klargestellt, dass sich das Merkblatt an Fachkräfte richtet und nicht den Einbau von Antrieben durch den Endverbraucher behandelt. Zur Risikoeinteilung in Abhängigkeit von der Raumnutzung wurden die Beschreibungen geschärft und die Motorstromüberwachung für Schiebefenster und -türen wurde als mögliche Schutzmaßnahme ergänzt. Erstmals erfolgt ein zusätzlicher Warnhinweis auf die Verletzungsgefahr durch Hineingreifen in geringe Öffnungsweiten, wenn z.B. wenig Reaktionszeit beim Schließen verbleibt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...