Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 2122:2023-04

Bewegungsübertragung durch viergliedrige ebene Gelenkgetriebe - Maßsynthese für allgemeine Lagenzuordnungen - Getriebebauformen mit einem Drehgelenk und einem Schubgelenk am Koppelglied

Englischer Titel
Motion transmission through four-member plane articulated gearboxes - Dimensional synthesis for general layer assignments - Gear unit designs with one swivel joint and one prismatic joint at the coupling link
Ausgabedatum
2023-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
49

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 123,60 EUR inkl. MwSt.

ab 115,51 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 123,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 137,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2023-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
49

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie erweitert das Lösungsspektrum gegenüber der grundlegenden Richtlinie VDI 2121 und kann ergänzend zu dieser genutzt werden bei der Entwicklung und Auslegung von einfachen viergliedrigen Gelenkgetrieben, die in verschiedenen Bereichen des Maschinen- und Gerätebaus zum Einsatz kommen, beispielsweise in Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinen oder bei Handhabungssystemen. Während in VDI 2121 zunächst nur solche Getriebebauformen betrachtet werden, bei denen beide Gelenke am Koppelglied als Drehgelenk ausgeführt sind, wird die Anwendung in VDI 2122 auf diejenigen Getriebebauformen ausgedehnt, bei denen eines der beiden Gelenke am Koppelglied als Schubgelenk gestaltet ist. Alle grundlegenden Aussagen der VDI 2121 gelten auch für die VDI 2122. Insbesondere betrifft dies die allgemeinen Ausführungen zur Maßsynthese, zu deren typischen Lösungsmerkmalen und zu praktischen Anwendungsaspekten in Abschnitt 4 der VDI 2121. Das heißt, dass auch hier im Rahmen der behandelten Syntheseaufgaben Fragen der praktischen Nutzbarkeit der ermittelten Lösungen außer Betracht bleiben. Die Maßsynthese von viergliedrigen Gelenkgetrieben speziell im Hinblick auf die Übertragungsgüte behandeln die Richtlinien VDI 2123 bis VDI 2126.
Inhaltsverzeichnis
ICS
21.200
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...