Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Da wir mit allen Kräften daran arbeiten, können wir leider derzeit aus technischen Gründen keine Bestellungen verarbeiten. Montag ab 8 Uhr steht Ihnen unser WebShop wie gewohnt zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 2464 Blatt 4:2019-07

Messen von Immissionen - Messen von Außen- und Innenraumluft - Messen von schwerflüchtigen und persistenten halogenorganischen Verbindungen (POP) mit GC-HRMS

Englischer Titel
Ambient air measurement - Outdoor and indoor air measurement - Measurement of semi-volatile and persistent organic pollutants (POPs) with GC-HRMS
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
71

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 155,50 EUR inkl. MwSt.

ab 145,33 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 155,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 172,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2019-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
71

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
In der Richtlinie werden Handlungsanweisungen zur Ermittlung der Konzentration von persistenten halogenorganischen Verbindungen (POP) der Stockholmer Liste in der Außenluft und der Innenraumluft mit GC/HRMS beschrieben. Dabei wird die Analyse mehrerer Substanzgruppen kombiniert und damit die Analyse und Bewertung von Mischexpositionen unter Zeit- und Kostenersparnis und mit einem großen Informationsgewinn ermöglicht. Da sich dieses Verfahren bei kurzen Probenahmezeiten auch für die Analytik der polyaromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) eignet, wird diese Stoffgruppe einbezogen. Bei dem in der Richtlinie beschriebenen Verfahren können aufgrund seiner Komplexität jedoch zum Teil nicht die Qualitätsanforderungen an die Nachweisempfindlichkeit erbracht werden, wie dies z.B. in VDI 2464 Blatt 2 und Blatt 3 für die einzelnen Verbindungsklassen (dioxinähnliche PCB, PBDE) sichergestellt ist. Wenn die Nachweisgrenzen des in der Richtlinie beschriebenen Verfahrens für die Analyse der dioxinähnlichen PCB bzw. der PBDE nicht ausreichend ist, muss daher auf VDI 2464 Blatt 2 bzw. VDI 2464 Blatt 3 zurückgegriffen werden.
Inhaltsverzeichnis
ICS
13.040.40
Ersatzvermerk

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: VDI 2464 Blatt 4 Berichtigung:2020-03 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...