Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus Beuth Verlag wird DIN Media. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Da wir mit allen Kräften daran arbeiten, können wir leider derzeit aus technischen Gründen keine Bestellungen verarbeiten. Montag ab 8 Uhr steht Ihnen unser WebShop wie gewohnt zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 3867 Blatt 5:2013-11

Messen von Partikeln in der Außenluft - Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration und Anzahlgrößenverteilung von Aerosolen - Flugzeitspektrometer

Englischer Titel
Measurement of particles in ambient air - Determination of the particle number concentration and particle size distribution of aerosols - Time-of-flight spectrometer
Ausgabedatum
2013-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
27

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 91,10 EUR inkl. MwSt.

ab 85,14 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 91,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 101,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2013-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
27

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Flugzeitspektrometer finden unter anderem in der Luftfiltermesstechnik, in der Inhalationstoxikologie, bei der Charakterisierung von therapeutischen Inhalatoren oder, in Kombination mit geeigneten Dispergierern, in der Pulvermesstechnik Anwendung. Diese Richtlinie beschreibt die Anwendung des Flugzeitspektrometers zur Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration und Anzahlgrößenverteilung in der Außenluft. Mit diesem Gerätetyp kann sowohl die absolute Anzahlkonzentration als auch die Größenverteilung von Aerosolpartikeln kontinuierlich gemessen werden. Grundlage ist die direkte Messung des aerodynamischen Durchmessers von Partikeln im luftgetragenen Zustand in Echtzeit. Der erfassbare Partikelgrößenbereich überspannt den aerodynamischer Durchmesser von ca. 0,5 µm bis ca. 15 µm. Dabei können Anzahlkonzentrationen von weniger als 1/cm3 bis ca. 10000/cm3 gemessen werden.
Inhaltsverzeichnis
ICS
13.040.20
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 3489 Blatt 8:1996-12 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...