Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 3945 Blatt 3:2020-04

Umweltmeteorologie - Atmosphärische Ausbreitungsmodelle - Partikelmodell

Englischer Titel
Environmental meteorology - Atmospheric dispersion models - Particle model
Ausgabedatum
2020-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
60

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 137,10 EUR inkl. MwSt.

ab 128,13 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 137,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 152,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2020-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
60

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Die Richtlinie beschreibt ein numerisches Modell, ein sogenanntes lagrangesches Partikelmodell, mit dem die Ausbreitung von Spurenstoffen in der Atmosphäre simuliert und ihre Konzentrationen berechnet werden kann. Es kann für aktuelle, diagnostische oder planerische Fragestellungen verwendet werden. Die Ausbreitung kann in freiem Gelände, im Bereich von topografischen Strukturen oder von Hindernissen wie Gebäuden, Industrieanlagen, Wällen, Brücken, Bäumen und Wäldern erfolgen. Chemische Umwandlungen (Richtlinie VDI 3783 Blatt 5), Sedimentation, Ablagerung am Boden und an der Vegetation, Aufwirbelung vom Boden, Auswaschen durch den Niederschlag, Filterung durch poröse Hindernisse und Auftriebseffekte können berücksichtigt werden. Die räumliche Struktur und das Zeitverhalten der Quelle(n) können beliebig sein. Die Gebietsgröße reicht von einigen Dekametern (Gebäudekomplexe) bis zu mehreren Hundert Kilometern (Landschaften) mit einer Auflösung zwischen einem Meter und einigen Kilometern und die Zeitskala für typische Anwendungen von ca. 10 Minuten bis zu einigen Tagen; es können aber auch klimatologische Fragestellungen über entsprechend längere Zeiträume behandelt werden. Die Ermittlung der für die Anwendung dieses Ausbreitungsmodells notwendigen Eingabedaten, z.B. das mittlere Windfeld, Turbulenzgrößen, Emissionsdaten, sind nicht Gegenstand dieser Richtlinie. Sie werden in weiteren VDI-Richtlinien zur Verfügung gestellt (z.B. VDI 3783 Blatt 7 bis Blatt 10). Rechenergebnisse sind das dreidimensionale Konzentrationsfeld und die zweidimensionale Verteilung der Deposition, gegebenenfalls mit ihren zeitlichen Veränderungen.
Inhaltsverzeichnis
ICS
07.060, 13.040.01
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt VDI 3945 Blatt 3:2000-09 .

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...