Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Technische Regel [AKTUELL]

VDI 5905 Blatt 1:2022-12

Schnittstellen aktiver kooperierender Güterwagen - Stromversorgung

Englischer Titel
Interfaces of active cooperating freight wagons - Electric power supply
Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
24

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,90 EUR inkl. MwSt.

ab 78,41 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 83,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 93,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
24

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Kurzreferat
Im Bahnsektor besteht Konsens darüber, dass die Güterwagen der Zukunft miteinander kommunizieren und kooperieren werden. Nur so kann die Bahn an den Wachstumsmärkten der Logistik teilhaben, nur so kann sie ihre Systemvorteile bezüglich Energieeffizienz und CO2-Emissionen ausspielen und damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Reduktionsziele aus dem Pariser Klimaschutzabkommen leisten. Die Energieversorgung bildet die Grundlage, auf der neue, Mehrwert schaffende Applikationen realisiert werden können. In dieser Richtlinie werden fundierte Empfehlungen für diejenigen Eigenschaften einer Güterwagen-Bordstromversorgung definiert, die für Kompatibilität wesentlich sind. Dies betrifft z.B. Spannungsniveau, elektrische Belastbarkeit und Mindest-Energievorrat, aber auch Bauformen und Anordnung von Steckverbindern und Leitungsführungen. Die Richtlinie schafft einen Standard für eine grundlegende Stromversorgung wie beim Straßenfahrzeug, um die technischen und wirtschaftlichen Hürden für die Einführung innovativer Komponenten zu senken. Dabei dürfen weder die freizügige Verwendbarkeit noch die Wartbarkeit eingeschränkt werden. Diese Richtlinie wendet sich an Eisenbahnverkehrsunternehmen, Hersteller und Zulieferer von Güterwagen und deren Komponenten, Vertreter von Wagenverleihgesellschaften sowie an Hochschulen und Behördenvertreterinnen und -vertreter.
Inhaltsverzeichnis
ICS
45.060.01
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...