Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN 50411-3-6:2023-11 - Entwurf

LWL-Spleißkassetten und -Muffen für die Anwendung in LWL-Kommunikationssystemen - Produktnorm - Teil 3-6: Mechanische Spleiße von Mehrmoden-Fasern für geschützte Freiluftanwendungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 50411-3-6:2021

Englischer Titel
Fibre management systems and protective housings to be used in optical fibre communication systems - Product specifications - Part 3-6: Multi- mode mechanical fibre splice; German and English version prEN 50411-3-6:2021
Erscheinungsdatum
2023-10-20
Ausgabedatum
2023-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
42

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 112,30 EUR inkl. MwSt.

ab 104,95 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 112,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 135,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2023-10-20
Ausgabedatum
2023-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
42
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3491808

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält die maßbezogenen, optischen, mechanischen und umgebungsbezogenen Anforderungen an das Betriebsverhalten am Anfang der Lebensdauer eines mechanischen Spleißes einer Mehrmodenfaser, die er erfüllen muss, um als ein Europäisches Normprodukt eingestuft zu werden. Obwohl die nach diesem Dokument qualifizierten Produkte für Mehrmodenfasern der Typen A1-OM1, A1-OM2, A1-OM3, A1-OM4 und A1-OM5 nach EN 60793-2-10 sind, können sie auch für andere Fasertypen mit einem Manteldurchmesser von 125 µm geeignet sein. Es werden Dimensionen und einige Prüfverfahren aufgelistet, die auf bestehende IEC-Normen verweisen. Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments. Gegenüber DIN EN 50411-3-6:2014-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe werden hinzugefügt; b) die Prüfungen und Prüfschärfen nach EN 61753-1:2007, Kategorie U, werden ersetzt durch die Prüfungen und Prüfschärfen nach EN IEC 61753-1:2018, Kategorie OP; c) die Verweisungen werden aktualisiert. Dieses Dokument erhöht durch seine Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender, gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung.

ICS
33.180.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3491808
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50411-3-6:2014-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe werden hinzugefügt; b) die Prüfungen und Prüfschärfen nach EN 61753-1:2007, Kategorie U, werden ersetzt durch die Prüfungen und Prüfschärfen nach EN IEC 61753-1:2018, Kategorie OP; c) die Verweisungen werden aktualisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...