Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 62271-214:2022-08 - Entwurf

VDE 0671-214:2022-08

Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen - Teil 214: Störlichtbogenklassifikation für metallgekapselte, mastmontierte Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 1 kV bis einschließlich 52 kV (IEC 17C/829/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
High-voltage switchgear and controlgear - Part 214: Internal arc classification for metal-enclosed pole-mounted switchgear and controlgear for rated voltages above 1 kV and up to and including 52 kV (IEC 17C/829/CD:2021); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-07-29
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
65

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

34,82 EUR inkl. MwSt.

32,54 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 34,82 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-07-29
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
65

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 62271 legt Anforderungen an die Störlichtbogenklassifikation von metallgekapselten, mastmontierten Schaltanlagen fest, die für Wechselstrom bei Bemessungsspannungen über 1 kV bis einschließlich 52 kV und bei Betriebsfrequenzen bis einschließlich 60 Hz eingesetzt werden. Dieses Dokument gilt für dreiphasige, zweiphasige und einphasige Anlagen. Die Kapselungen können fest eingebaute oder herausnehmbare Bauteile enthalten und können zur Isolation mit Fluiden (Flüssigkeit oder Gas) gefüllt sein. Für die Anwendung dieses Dokumentes ist Hochspannung (IEC 60050-601:1985, 601-01-27) die Bemessungsspannung über 1000 V. Häufig wird jedoch „Mittelspannung“ (IEC 60050-601:1985, 601-01-28) für Verteilersysteme mit Spannungen über 1 kV und im Allgemeinen bis einschließlich 52 kV verwendet. Dieses Dokument schließt nicht aus, dass weitere Betriebsmittel in ein und derselben Kapselung enthalten sein können. In einem derartigen Fall muss jeder mögliche Einfluss dieses Betriebsmittels auf die Schaltanlage in Betracht gezogen werden. Gegenüber DIN EN IEC 62271-214 (VDE 0671-214):2020-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Neuerungen hinsichtlich der Anordnung der Indikatoren; b) Sternpunkterdung des Prüfkreises für dreiphasige Prüfungen; c) allgemeine Überprüfung im Hinblick auf die Übereinstimmung mit dem bereits veröffentlichten Dokument IEC 62271-200, Ausg. 3.0.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN IEC 62271-214 (VDE 0671-214):2020-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Neuerungen hinsichtlich der Anordnung der Indikatoren; b) Sternpunkterdung des Prüfkreises für dreiphasige Prüfungen; c) allgemeine Überprüfung im Hinblick auf die Übereinstimmung mit dem bereits veröffentlichten Dokument IEC 62271-200, Ausg. 3.0.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...