Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN 18507-1:2024-06

Pflastersteine aus haufwerksporigem Beton - Teil 1: Begriffe, Anforderungen und Prüfungen

Englischer Titel
Paving blocks of concrete with open structure - Part 1: Terminology, requirements and testing
Ausgabedatum
2024-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,90 EUR inkl. MwSt.

ab 72,80 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 77,90 EUR

  • 93,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 94,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2024-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3534667

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für unbewehrte Pflastersteine aus haufwerksporigem Beton unter Verwendung mineralischer Bindemittel, die zur Herstellung von versickerungsfähigen Pflasterflächen für öffentliche und private Verkehrsflächen, wie Straßen, Wege, Plätze und Flächen im privaten Wohnumfeld, verwendet werden. Pflastersteine aus haufwerksporigem Beton sollten nur für Pflasterdecken verwendet werden, bei denen der Einsatz beziehungsweise Eintrag von Taumitteln weitgehend ausgeschlossen werden kann. Schon allein aus Gründen des Schutzes von Boden und Grundwasser sollten auf versickerungsfähigen Verkehrsflächen keine Auftaumittel eingesetzt werden. Pflastersteine aus haufwerksporigem Beton sollten nur für Verkehrsflächenbefestigungen verwendet werden, deren gesamter Oberbau fachgerecht und mit der ausreichenden Versickerungsfähigkeit unter Berücksichtigung der Untergrundverhältnisse hergestellt worden ist. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-10-02 AA "Pflastersteine, Platten und Bordsteine (SpA zu CEN/TC 178/WG 1)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3534667
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18507:2012-08 .

Beabsichtigter Ersatz zum 2024-06 für: DIN 18507-1:2024-01 , DIN 18507:2012-08 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18507:2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalte aus Abschnitt 6 und Anhang C zur Konformitätsbewertung in einen separaten Teil (DIN 18507-2) überführt; b) normative Verweisungen aktualisiert; c) 3.2: neue Definitionen zu "Kantenausbildung" hinzugefügt; d) 3.7 (ehem. 3.6): "Abstandhalter" durch "angeformtes Profil" ersetzt; e) 4.1: Eignungskriterien für Ausgangstoffe angepasst und neue Tabelle 1 hinzugefügt; f) 4.2.4: Festlegungen zu Ebenheitstoleranzen gelöscht; g) 4.3: Obergrenze für die Wasserdurchlässigkeit der Pflastersteine gelöscht; h) 5.5: Prüfbericht angepasst; i) Anhang B: Gleichung für den Wasserdurchlässigkeitsbeiwert korrigiert.

Dokumentenhistorie
VORAB BEREITGESTELLT
2024-06

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN 18507-1:2024-06
Entwürfe
2024-01 - 2024-06
zur Zurückziehung beabsichtigt
2012-08 - 2024-06

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...