Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61557-10:2014-03

VDE 0413-10:2014-03

Elektrische Sicherheit in Niederspannungsnetzen bis AC 1 000 V und DC 1 500 V - Geräte zum Prüfen, Messen oder Überwachen von Schutzmaßnahmen - Teil 10: Kombinierte Messgeräte zum Prüfen, Messen oder Überwachen von Schutzmaßnahmen (IEC 61557-10:2013); Deutsche Fassung EN 61557-10:2013

Englischer Titel
Electrical safety in low voltage distribution systems up to 1 000 V a.c. and 1 500 V d.c. - Equipment for testing, measuring or monitoring of protective measures - Part 10: Combined measuring equipment for testing, measuring or monitoring of protective measures (IEC 61557-10:2013); German version EN 61557-10:2013
Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

38,58 EUR inkl. MwSt.

36,06 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 38,58 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61557 legt spezielle Anforderungen für kombinierte Messgeräte zum Prüfen, Messen oder Überwachen von Schutzmaßnahmen fest, die in einem Gerät mehrere der Funktionen oder Verfahren zum Prüfen, Messen oder Überwachen kombinieren können, wie sie in den entsprechenden Teilen der Normenreihe IEC 61557 beschrieben sind. Der Anwender darf nicht gefährdet werden, wenn versehentlich die größte Fremdüberspannung nach den entsprechenden Teilen dieser Normenreihe an jeder möglichen Kombination der Prüf- oder Messanschlussklemmen des kombinierten Messgerätes anliegt. Dies gilt in jeder beliebigen Funktionskombination und Bereichseinstellung, selbst wenn einige dieser Funktionen nicht in den Teilen der Normenreihe IEC 61557 beschrieben sind. Anschlussklemmen, die offensichtlich keine Prüf- oder Messanschlussklemmen sind und die auch nicht die Anschlüsse der spezifizierten Sonden oder des Zubehörs aufnehmen können, müssen nicht geprüft werden. Es muss die nach den entsprechenden Teilen der Normenreihe IEC 61557 längstmögliche Prüfdauer angewendet werden. Zuständig ist das DKE/UK 964.1 "Messgeräte zum Prüfen von Schutzmaßnahmen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61557-10 (VDE 0413-10):2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Anforderungen und Prüfungsspezifikationen wurden aktualisiert und eindeutiger formuliert; b) die normativen Verweisungen wurden auf den aktuellen Stand gebracht; c) Bezüge und Verweisungen im Text wurden aktualisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...