Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 13819-1:2018-02 - Entwurf

Gehörschützer - Prüfung - Teil 1: Physikalische Prüfverfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 13819-1:2018

Englischer Titel
Hearing protectors - Testing - Part 1: Physical test methods; German and English version prEN 13819-1:2018
Erscheinungsdatum
2018-01-05
Ausgabedatum
2018-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
105

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 135,10 EUR inkl. MwSt.

ab 126,26 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 135,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 163,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-01-05
Ausgabedatum
2018-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
105
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2765665

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf der EN 13819-1 legt physikalische Prüfverfahren für Gehörschützer fest. Zweck dieser Prüfungen ist, die Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Gehörschützers, wie sie in der jeweiligen Produktnorm festgelegt ist, zu ermöglichen. EN 13819 behandelt Prüfpläne, die für alle in der EN 352-Reihe erfassten Typen von Gehörschützern gültig sind, und besteht aus zwei Teilen: Teil 1: Physikalische Prüfverfahren; Teil 2: Akustische Prüfverfahren.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.340.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2765665
Ersatzvermerk

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 13819-1:2021-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13819-1:2003-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich erweitert um Kapselgehörschützer in Verbindung mit Kopfschutz und/oder Gesichtsschutz; b) Bilder überarbeitet und teilweise spezifiziert; c) Flussdiagramme überarbeitet und teilweise ergänzt; d) Tabellen überarbeitet und teilweise ergänzt; e) Prüfköpfe an EN 960:2006 angepasst; f) Anhang ZA gelöscht; g) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...